titel1

titel2

titel3

titel4

titel5

titel6

Trauung

Die Feier der Trauung

Achtung: Im Internet gibt es viele sogenannte "Informationsseiten" zur Hochzeit, die letztlich NICHTS mit der Feier der Trauung zu tun haben. Wenn Sie weitere Informationen suchen, dann besuchen Sie bitte die Seite kirchliche-hochzeit.at der Erzdiözese Wien!

Weiterlesen ...

Lesungen bei der Trauung

Die Lesungen zur Trauung sind aus der Heiligen Schrift (liturgisch approbierte Einheitsübersetzung) zu nehmen. Andere Übersetzungen oder Texte weltlicher Autoren sind hier nicht zulässig.

Weiterlesen ...

Fürbitten bei der Trauung

In den Fürbitten betet die versammelte Gemeinde für das Brautpaar, dessen Familien, die lebenden und verstorbenen Verwandten und Paten, aber auch in den Anliegen der Kirche, für das Heil der Welt und alle Not der Menschen, besonders für alle Eheleute und Familien.

Die einzelnen Fürbitten können von verschiedenen Teilnehmern gesprochen werden. Sie können diese aus den nachfolgenden Beispielen auswählen oder sie selber formulieren. (Einleitung und Abschluß der Fürbitten sind immer Aufgabe des Zelebranten.) 

Weiterlesen ...

Musikalische Gestaltung der kirchlichen Trauung

Kirchenmusikalische Gestaltung kirchlicher Trauungen nach katholischem Ritus

Im Blick auf die Gestaltung der kirchlichen Trauung nach katholischem Ritus, sei es im Rahmen einer Eucharistiefeier oder als Wortgottesdienst, ist zwischen dem Zelebranten und dem Brautpaar u. a. auch die Frage der Auswahl der Gebete und Gesänge bzw. der kirchenmusikalischen Gestaltung zu klären (vgl. Die Feier der Trauung. Pastorale Einführung Nr. 20).

Weiterlesen ...

button1 taufe

button2 erstkommunion

button3 firmung

button4 trauung

button5 wiederaufnahme

button6 krankensalbung

button7 begraebnis

button8 aktuell

button9 wochenblattpfarrbrief

button10 pfarrteamgruppenn

button11 kontakt

 

 

  • Kommt zum Herrn
  • Monatswallfahrt Absam

kommtzumherrnDer Kardinal lädt die Jugend jeden Monat zur hl. Messe ein.

17.00 Anbetung, 18.00 Hl. Messe, kurzes Theaterstück, Begegnung mit dem Kardinal, anschließend Agape

Pfarre St. Brigitta Wien 20 - 14. Jänner, 3. März, 14. April, 19. Mai, 23. Juni

Read More

image

Gottesdienste in Wimpassing

Sonntagsmesse in der Pfarrkirche um 9.30 Uhr

Wochentagsmessen

Donnerstag: 18.30 Uhr

Freitag: 18.30 Uhr 

Samstag: Marienmesse um 8.00 Uhr

Gebetszeiten

Eucharistische Anbetung: Freitag, 18.00 Uhr

Rosenkranz: jeden Donnerstag um 18.00 Uhr 

Vesper: jeden Montag, Dienstag und Samstag um 18.30 Uhr

Laudes: jeden Mittwoch um 7.30 Uhr. (Winterzeit: 8.00)

Beichtgelegenheit: Vor den Wochentagsmessen oder nach tel. Vereinbarung

Aussprache, geistliche Begleitung: nach tel. Vereinbarung

Hl. Messen in der Bergkapelle: Jeden 3. Donnerstag im Monat, 18.30 Uhr  (Rosenkranz um 18.00)

Seniorennachmittag: Jeden 2. Donnerstag im Monat (außer Juli, August): 14.30 Uhr Rosenkranz, 15.00 Uhr Hl. Messe für die Geburtstagskinder des Monats, anschl. gemütliches Beisammensein. (Bitte beachten Sie etwaige Terminverschiebungen im Schaukasten oder im Wochenblatt)

 

Gottesdienste in der Peterskirche, Dunkelstein

Sonntagsmesse 8.15 Uhr

Vorabendmesse: Samstag, 16.00 Uhr

Wochentagsmesse

Mittwoch (außer Juli, August) um 19.00 Uhr

Gebetszeiten

Eucharistische Anbetung: jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr

Rosenkranz: jeden weiteren Mittwoch um 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit: Vor der Wochentagsmesse oder nach tel. Vereinbarung

leihmutterschaft

MeineFamilie Logo Web

edw

wimp

logo ternitz stadt land