titel1

titel2

titel3

titel4

titel5

titel6

img 2444Eine kleine Zitterpartie war es schon, unser heuriges Pfarrfest!  Zuerst platzt uns in unseren Termin (24. April) die Bundespräsidentenwahl, dann fiel noch der 1. Mai auf einen Sonntag, und und und…

Aber der Pfingstsonntag erwies sich als guter Termin. Doch nun wollte das Wetter nicht mitspielen, denn die „Eisheiligen“ haben heuer ganze Arbeit geleistet. Die Aufbauarbeiten am Samstag wurden teils in strömenden Regen durchgeführt (Das sind wir ja schon von den früheren Jahren gewöhnt!). Doch der Sonntagmorgen zeigte sich nach einer Regenfeuchten Nacht bewölkt  und trocken, ein wenig mit kaltem Wind garniert. Die Frauen begannen um 7.00 mit der Vorbereitung der Schnitzel, alles wurde aufgebaut. 

Und dann konnte ein wunderbares Fest gestalten. Das Pfingsthochamt wurde vom Chor Cantate Domino festlich gestaltet, die Feuerwehr führte ihre Ehrungen durch, der neue Feuerwehrkommandant Martin Heinig stellte sich vor. 

Und mit dem Feuerwehr-Lied und einem Einsatz beim nachmittäglichen Theaterstück war unser Kindergarten wieder voll im Einsatz!

Nach dem Mittagessen begannen dann die „Venezianischen Träume“ - Venedig im Kleinformat auf dem Kirchenplatz - natürlich mit den üblichen Pannen, dass die junge Gondel-Kundin einen Jüngling den drei - etwas in die Jahre gekommenen - Pfarrgemeinderäten vorzog, und dass dem Pfarrer die Spaghetti anbrannten (im wahrsten Sinn des Wortes, denn aus dem  Topf schlugen Flammen!) - Den Gästen hat es gefallen, den Mitspielern viel Spaß gemacht!

Bei der Tombola konnten mehr als 100 Preise verlost werden. 

Bis in die Abendstunden unterhielten uns 2 junge Künstler mit ihren Ziehharmonikas, Dr. Pötscher war mit  der Weinkost im Voll-Einsatz. 

Ein Dank und Vergelt´s Gott gilt allen, die trotz der teils eisigen Temperaturen den ganzen Tag durchgehalten und wieder so fest mitgeholfen haben, den Frauen im Kaffeehaus, an der Kassa, beim Schnitzelstand, bei den Würsteln, den Kellnerinnen und Kellnern, den Herren beim Getränkestand, allen Gläserwäschern, dem Chor für seine Barcarole und die schöne Messgestaltung - und allen, die durch ihr Kommen und Dasein das Fest wieder zum Fest gemacht haben. 

button1 taufe

button2 erstkommunion

button3 firmung

button4 trauung

button5 wiederaufnahme

button6 krankensalbung

button7 begraebnis

button8 aktuell

button9 wochenblattpfarrbrief

button10 pfarrteamgruppenn

button11 kontakt

 

 

  • Kommt zum Herrn
  • Monatswallfahrt Absam

kommtzumherrnDer Kardinal lädt die Jugend jeden Monat zur hl. Messe ein.

17.00 Anbetung, 18.00 Hl. Messe, kurzes Theaterstück, Begegnung mit dem Kardinal, anschließend Agape

Pfarre St. Brigitta Wien 20 - 14. Jänner, 3. März, 14. April, 19. Mai, 23. Juni

Read More

image

Gottesdienste in Wimpassing

Sonntagsmesse in der Pfarrkirche um 9.30 Uhr

Wochentagsmessen

Donnerstag: 18.30 Uhr

Freitag: 18.30 Uhr 

Samstag: Marienmesse um 8.00 Uhr

Gebetszeiten

Eucharistische Anbetung: Freitag, 18.00 Uhr

Rosenkranz: jeden Donnerstag um 18.00 Uhr 

Vesper: jeden Montag, Dienstag und Samstag um 18.30 Uhr

Laudes: jeden Mittwoch um 7.30 Uhr. (Winterzeit: 8.00)

Beichtgelegenheit: Vor den Wochentagsmessen oder nach tel. Vereinbarung

Aussprache, geistliche Begleitung: nach tel. Vereinbarung

Hl. Messen in der Bergkapelle: Jeden 3. Donnerstag im Monat, 18.30 Uhr  (Rosenkranz um 18.00)

Seniorennachmittag: Jeden 2. Donnerstag im Monat (außer Juli, August): 14.30 Uhr Rosenkranz, 15.00 Uhr Hl. Messe für die Geburtstagskinder des Monats, anschl. gemütliches Beisammensein. (Bitte beachten Sie etwaige Terminverschiebungen im Schaukasten oder im Wochenblatt)

 

Gottesdienste in der Peterskirche, Dunkelstein

Sonntagsmesse 8.15 Uhr

Vorabendmesse: Samstag, 16.00 Uhr

Wochentagsmesse

Mittwoch (außer Juli, August) um 19.00 Uhr

Gebetszeiten

Eucharistische Anbetung: jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr

Rosenkranz: jeden weiteren Mittwoch um 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit: Vor der Wochentagsmesse oder nach tel. Vereinbarung

leihmutterschaft

MeineFamilie Logo Web

edw

wimp

logo ternitz stadt land