Röm. kath. Pfarre Wimpassing im Schwarzatale
Pfarrexpositur St. Peter und Paul Dunkelstein-Blindendorf

Die Geburtstagsfeier im Kindergarten

Material: 

  • Jahreskreis mit Perlenkettenschnur                       
  • Legematerial passend zur Jahreszeit
  • Globus, blaues Tuch
  • Kerzen in Teelichthalter, 
    entsprechend dem Alter des Geburtstagskindes
  • Geburtstagskrone                                            
  • Geburtstagskarte 
  • Geburtstagsbuch


    © openclipart.org/Bingenberg


     

    Vorbereitungen:

    • In der Woche des Geburtstages wird in der Garderobe ein Aushang gemacht (Foto, Zeichen, Alter… ist ersichtlich).
    • Ebenfalls wird an unserer Geburtstagstafel das Geburtstagskind (Foto mit entspr. Perlen) sichtbar gemacht
    • Das Geburtstagskind darf sich auch das Mittagessen auswählen, welches dann am Geburtstag von unserer Köchin für alle Kinder zubereitet wird.

     

     Ablauf:

    •  Am Morgen des Geburtstages bekommt das Geburtstagskind seine Krone und steht an diesem Tag ganz im
      Mittelpunkt.  
    • Nach der Jause, um ca. 9.15 Uhr, versammeln sich alle im Baueckenbereich. 
    • Die Pädagogin bereitet gemeinsam mit einigen Kindern den Jahreskreis (eigene Schachtel mit den Materialien) vor. In der Mitte des Sitzkreises, im Baueckenbereich wird „die Sonne“ in die Mitte gelegt. Darauf
      legen die Kinder passendes Material zur jeweiligen Jahreszeit.  
    • Ein kleiner Tisch mit Geburtstagsbuch, Billett und Geschenkschatulle wird vorbereitet, dazu kommt der
      Geburtstagssessel und weitere Sessel für die Freunde des Geburtstagskindes
    • Das Geburtstagskind darf inzwischen mit 2 Freunden im Waschraum warten.  
    • Mit dem Lied: „Und wer im Jänner geboren ist…“ wird das Geburtstagskind in den Gruppenraum „gerufen“. 
    • Die Pädagogin fragt das Geburtstagskind wie alt es wird… und ob es weiß in welchem Monat es Geburtstag hat. 
    • "Das ist der Monat mit deinem Zeichen darauf.“ (zeigen) 
    • „Am 4. Sept. ist …..auf die Welt gekommen, und die Erde ist langsam um die Sonne gewandert“ (Geburtstagskind geht mit dem Globus 1x um den Jahreskreis)
      Als die Erde 1x um die Sonne gewandert war, war das Geburtstagskind 1 Jahr alt.“ (Die 1. Kerze wird angezündet und zur Mitte gestellt).
    • Das Geburtstagskind geht nun die 2. Runde und die Pädagogin erzählt weiter aus seinem Leben vorm 2. Geburtstag. Wir zünden die 2. Kerze an und. stellen sie in die Mitte…….
      (Weiterführung je nach Alter des Kindes)
    • Der Globus wird nun zur Seite gestellt und das Geburtstagskind darf Platz nehmen, dann singen wir das Geburtstagslied: „ Zum Geburtstag viel Glück …“ (auf deutsch, englisch u. italienisch) und sagen unser Gedicht auf. 
    • Die Pädagogin gratuliert dem Geburtstagskind und spricht einen Wunsch aus. Wer von den anderen Kindern ebenfalls gratulieren möchte, darf dies der Reihe nach machen.  
    • Danach bekommt das Geburtstagskind ein Geschenk aus der Schatulle (Sorgenpüppchen und Stempel) und die Geburtstagskarte. 
    • Das Geburtstagskind darf die Kerzen ausblasen. 
    • Anschließend wird für alle, die es möchten, noch das Geburtstagsbuch erzählt, welches die Eltern für ihr Kind ausgewählt haben.
      Die anderen Kinder gehen inzwischen mit der Betreuerin in den Bewegungsraum. 
    • Das Geburtstagskind darf noch ein Lied oder Spiel zum Abschluss auswählen. 
    • Es werden auch 2 Fotos von der Geburtstagsfeier gemacht, die später in der Portfoliomappe ihren Platz finden 
    • Zum Mittagessen bekommt das Geburtstagskind noch einen speziellen Platz (Geburtstagssessel, Tischset, Dekoration zur Jahreszeit, Motivserviette,…).