Röm. kath. Pfarre Wimpassing im Schwarzatale
Pfarrexpositur St. Peter und Paul Dunkelstein-Blindendorf

Unser Schwerpunktthema im Kindergartenjahr 2018/19
 - Kinder dieser Welt -

 

 

Wir haben uns für unsere Arbeit mit den Kindern im heurigen Jahr einige Schwerpunkte gesetzt:

  • erzieherische Schwerpunkte, wie z. B. soziales Lernen,
  • besondere inhaltliche Schwerpunkte z. B. Waldprojekte
  • und das Thema: Kinder dieser Welt


    © openclipart.org/presquesage


    Pädagogische Begründung des Themas

    In diesem Jahr möchten wir ganz bewusst schwerpunktmäßig das Thema "Kinder dieser Welt" aufnehmen.

    Da wir in unserem Leben von sprachlicher, religiöser und kultureller Vielfalt umgeben sind, möchten wir den Kindern Gelegenheit geben diese zu verstehen, zu akzeptieren und als Ressource zu nutzen.

    Neuem und Unbekanntem Begegnen. Da für die Kinder in unserem Kindergarten unterschiedliche Nationen, Kulturen und Religionen nichts Ungewöhnliches sind, wollen wir sie dazu befähigen, einander mit Offenheit und Interesse zu begegnen.

    Zu den Kompetenzen in diesem Bereich gehören:

    • sich des eigenen kulturellen Raumes mit seinen Traditionen und Brauchtümern bewusst sein und offen auf anderen Kulturen zugehen können
    • Achtung und Respekt allen Menschen gegenüber, Grundverständnis dafür, dass alle Menschen gleichwertig sind
    • Verantwortung für sich selbst und die Gemeinschaft übernehmen
    • Werte und Normen im Kindergarten als Basis für das Zusammenleben in der Gruppe anerkennen
    • Erkennen und akzeptieren, dass Menschen unterschiedlich sind
    • Erkennen und akzeptieren, was mich mit anderen verbindet bzw. von anderen unterscheidet
    • Das eigene Anders-Sein akzeptieren
    • Sich als Teil der Gruppe wahrnehmen
    • Rücksicht auf die Bedürfnisse Anderer nehmen
    • Grundverständnis dafür entwickeln, dass das Leben in der Gemeinschaft Kompromisse notwendig macht

     

    Pädagogische Impulse 

    • Die Kinder anregen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Kulturen und Ländern wahrzunehmen
    • Kindern die Begegnung mit Kunst, Musik und Kulturdenkmälern aus anderen Ländern ermöglichen
    • Unterschiedliche Kulturen und/oder Religionen, die in der Gruppe vorhanden sind, als Ausgangspunkt für längerfristige Projekte nutzen

     

    Bildungsangebote 

    • Themen anbieten, die sich mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen
    • Musik und Lieder aus verschiedenen Kulturen anbieten, Speisen aus anderen Kulturen einbeziehen
    • Kindern durch Geschichten, religiöse Erzählungen aufzeigen, wie das Miteinander und Füreinander gelingen kann
    • Von Kindern eingebrachte Themen gemeinsam entwickeln
    • Feste und Feiertage aus verschiedenen Ländern kennenlernen

     

    Vorbereitete Lernumgebung 

    • Requisiten und Accessoires aus verschiedenen Ländern anbieten
    • z. B. Puppen, Kleidungsstücke, Gebrauchsgegenstände anderer Kulturen anbieten
    • Bilder, Puzzles, Spiele, Bücher, CD's in mehreren Sprachen
    • Materialien und Ausstattungen die die unterschiedlichen Kulturen der Kinder in den Räumen sichtbar werden lassen
    • Materialien, die Menschen aus verschiedenen Ländern mit verschiedenen Fähigkeiten zeigen