Röm. kath. Pfarre Wimpassing im Schwarzatale
Pfarrexpositur St. Peter und Paul Dunkelstein-Blindendorf

 Aktuelles *** Neuigkeiten aus der Pfarre

Tipp: Hier geht es zum Downloadbereich für unser Wochenblatt, den Pfarrbrief etc.

30. November 2018 - Last Call: Nikolausaktion 2018

Wer will, wer mag, wer hat noch nicht? Bald ist es soweit...

Bitte um Übermittlung noch ausstehender Anmeldungen bis kommenden Dienstag. Hier nochmals das Anmeldeformular zum download:

(CZ)

Anmeldung zur Nikolausaktion 2018
Anmeldung Nikolo 2018.pdf (943.49KB)
Anmeldung zur Nikolausaktion 2018
Anmeldung Nikolo 2018.pdf (943.49KB)


21. November 2018 - Adventmarktvorbereitungen

Die Mitarbeiterinnen der Bastelrunde treffen sich derzeit fast täglich, um den Adventmarkt zu perfektionieren. So werden unter anderem auch viele Adventkränze gebunden und gestaltet. Ja, ja... Weihnachten naht oft schneller, als man glaubt.


18. November 2018 - Ministrantenausflug

Aus zwei Familien kommen unsere fleißigen Ministranten in Wimpassing.
Für ihren Dienst am Altar gab es nun auch ein Dankeschön von P. Josef: er lud aus diesem Grund die "Minis" mit ihren Familien zu einem Ausflug ein.

So reisten sie zuerst im „Time Travel“ in den alten Kellerräumen des 1. Wiener Bezirks zurück durch die Zeit und die Geschichte Wiens. In einer multimedialen Darstellung trafen sie auf „sprechende“ Habsburger, gruselten sich durch eine Pestgrube, erlebten die beengten und bedrückenden Verhältnisse wie sie in einem Bunker während der Angriffe im 2 Weltkrieg geherrscht haben müssen, tanzten beschwingt im „Walzertanz-Ringelspiel" und vieles mehr.
Nach all diesen Eindrücken war die gute Jause beim Heurigen redlich verdient.

Einmal eine andere Art des Miteinander, die sehr gelungen war.


9. November 2018 - Martinsfest

Die selbstgebastelten Laternen, das kalte Wetter und natürlich das echte Pferd mit „Martinsreiter“ sind für das Martinsfest unbedingt notwendig. So ist dieses Fest von Pfarrkindergarten und Jungschar ein „muss“ im Novemberprogramm!

© Pfarre Wimpassing


7. November 2018 - Erstkommunionvorbereitung

© Pfarre Wimpassing

Für die Erstkommunion im kommenden Jahr (am 28. April in Wimpassing und am 12. Mai in Dunkelstein) hat nun die Vorbereitung begonnen. 15 Kinder bereiten sich auf das Fest vor, in welchem sie zum ersten Mal die Verbundenheit mit Jesus („Kommunion“ heißt ja „Gemeinschaft“) zum Ausdruck bringen wollen. Auf dem Weg dahin ist auch der kindgemäße Empfang des Sakramentes der Versöhnung (= Beichte) eine wichtige Station. Wir wünschen den Kindern dazu Gottes Segen!



7. November 2018 - Vorankündigung: Nikolausaktion 2018

© MdB.Kikowatz

Eine liebgewonnene Tradition: auch heuer wieder besucht unser Nikolaus auf Wunsch Ihre Kinder am 6. Dezember zwischen 17:00 und 19:00 Uhr zu Hause. Das Anmeldeformular mit allen Details ist im Pfarrkindergarten erhältlich oder kann im Anschluss an diesen Artikel zum Ausdruck heruntergeladen werden.

Anmeldeformular zur Nikolausaktion 2018
Bei Adressen außerhalb des Pfarrgebietes Wimpassing-Dunkelstein bitten wir um Rücksprache!
Anmeldung Nikolo 2018.pdf (943.49KB)
Anmeldeformular zur Nikolausaktion 2018
Bei Adressen außerhalb des Pfarrgebietes Wimpassing-Dunkelstein bitten wir um Rücksprache!
Anmeldung Nikolo 2018.pdf (943.49KB)

Anmeldeschluss ist Freitag, der 30. November 2018.
(CZ)

 

25. Oktober 2018 - Adventmarktvorbereitungen 

Welcher Engel auf dem Bild lacht am besten? Diese Frage können Sie am Adventmarkt der Pfarre Wimpassing im Kulturzentrum am Samstag, den 1. Dezember ab 14.30 Uhr und am 1. Adventsonntag, 2. Dezember ab 10.00 Uhr beantworten. Die Bastelrunde hat aber noch viel mehr unterschiedlich gestaltete Engerl parat. Und der Pfarrkindergarten wird am Samstag dazu wieder um 14.30 Uhr ein Theaterspiel aufführen. Alle sind dazu herzlich eingeladen!

© P. Josef


21. Oktober 2018 - Weltmissionssonntag

© P. Josef

Die große Gemeinschaft der der Katholiken dieser Welt beträgt 1,3 Milliarden Gläubige. Am Weltmissionssonntag sind wir uns dessen ganz besonders bewusst. Dabei tragen wir in unseren Pfarren mit der besonders gestalteten Heiligen Messe, dem Gebet füreinander, dem Kauf von fair gehandelten Schokopralinen und Bio-Fruchtgummis und einer Geldspendentätigkeit bei. In den beiden Pfarren Wimpassing und Dunkelstein-Blindendorf wurden Süßigkeiten im Wert von € 278,- erworben und Opfergeld im Wert von 477,47 gegeben. Allen dafür ein ganz herzliches Danke!


19. Oktober 2018 - Martinslaternen der Jungschar

© Pfarre Wimpassing

Für das neue Arbeits- bzw. Schuljahr treffen sich die Jungscharkinder gemäß dem Jungscharterminplan zu regelmäßigen Stunden und Aktivitäten. Unter anderem ist das Basteln der Laternen für das Martinsfest (9. November, 16:00 - 17:30 Uhr gemeinsam mit dem Pfarrkindergarten) ein fixer Programmpunkt. Jesus möge uns mit seiner Liebe leuchten!


16. Oktober 2018 - Buchausstellung im Pfarrkindergarten

© Arena Verlag, ISBN 978-3-401-71274-1

Von den 40 Kindern des Pfarrkindergartens kamen 34 Eltern zur Kinderbuchausstellung. Es war fast kein Platz mehr im Bewegungsraum. P. Josef begrüßte die zahlreichen Eltern. Kindergartenleiterin Karin Auer führte durch die Buchausstellung und stellte die vielen unterschiedlichen Buchthemen für verschiedene Anlässe und Wissbegier der Kinder (siehe Bild) vor. die anschließende gemütliche Jause gab viel Zeit zum Plaudern.


8. Oktober 2018 - Orgelservice

© Pfarrexpos. Dunkelstein

Immer wieder brauchen wir Pflege, Service, Wartung, Betreuung, ... oder wie man das so nennt. Und auch eine Orgel will in Schwung bleiben und mit Elan den Gesang der Gläubigen begleiten. So stand wieder einmal ein Service an der Orgel der Peterskirche an. Und alle freuen sich über eine schwungvolle musikalische Begleitung der Messlieder.



4. Oktober 2018 - 40 Jahre Bastelrunde

Viele arbeiten in der Bastelrunde Donnerstag für Donnerstag mit und bereichern so mit ihrer Phantasie und viel Fleiß das Pfarrleben. Aber nicht nur das materielle Ergebnis hilft finanziell, sondern vor allem auch, was Gemeinschaftsdenken, Gesprächsmöglichkeiten und Zusammenwachsen betrifft. So betonte P. Josef anlässlich der Festmesse zum 40jährigen Jubiläum, zu der über 50 Gläubige zur Mitfeier gekommen waren, vor allem den geistigen Wert und die gelebte Nächstenliebe untereinander. Gleichzeitig ist Jesus Christus der Mittelpunkt. Nach der Wandlung erhielten alle eine an der (alljährlich von der Bastelrunde gestaltetet) Osterkerze entzündete Kerze als symbolisches Licht für die Nähe Christi im Sakrament der Eucharistie. Nach dem Gottesdienst wurde kulinarisch ausgiebigst gefeiert. 

(Wie immer geht es mit Klick auf das Foto zur Galerie der Schnappschüsse)


 4. Oktober 2018 - Tiersegnung mit dem Pfarrkindergarten 

Bei strahlendem Wetter fand am 4. Oktober die (Haus- und Stoff-) Tiersegnung mit unserem Kindergarten statt. Viele Hunde, ein paar Katzen und ganz viele Plüschtiere (mit "ihren" Kindergartenkindern) versammelten sich um 14 Uhr im Pfarrgarten um Gottes Segen zu erbitten.
Pater Josef übernahm die Segnung aller Anwesenden und musste sich natürlich auch alle Tiere der Kindergartenkinder ganz genau anschauen. Nach diesem erlebnisreichen Nachmittag freuen wir uns nun schon auf unsere nächste gemeinsame Feier: Das Fest des Hl. Martin am 09. November um 16:30 Uhr. 

© Fotos: Pfarrkindergarten Wimpassing © Bild Franz von Assisis: kathbild.at


 

25. September 2018 - Save the Date: die Jungschar startet ins neue Jahr!

Am 5 Oktober startet das neue JS-Jahr: Wir freuen uns, unsere Jungscharkinder wieder zurück zu den wöchentlichen Jungscharstunden (Freitag von 16:00 - 17:00 Uhr im Pfarrhof) begrüßen zu dürfen. Auf Los geht's Los! Wir haben viel vor :-).


24. September 2018 - Le+O Abholung

© P. Josef

Die Aktion der Caritas (siehe 15. September) anlässlich des Erntedankfestes wurde mit der Abholung der Spenden für die Bedürftigen abgeschlossen. Ein Transportwagen der Firma Billa übernahm 2 Rollwägen mit insgesamt ca. 643 Kilogramm Lebensmittel und Hygieneartikel. Nochmals Danke allen Spendern und Helfern!


16. und 23. September 2018 - Erntedank

Am 16. (Wimpassing) bzw. 23. (Dunkelstein) September begingen wir in unseren Pfarren das heurige Erntedankfest. 
Und in beiden Pfarren gab es kleine "Premieren":

Die Wimpassinger Pfarrgemeinde durfte sich über eine besondere Erntedankkrone freuen. Manuela Ringhofer gestaltete mit viel Liebe und in Gedenken an unsere Rosi Thüringer in diesem Jahr eine grüne Erntedankkrone mit einem Kreuz aus Korn. Liebe Manuela, vielen Dank! Sie ist wirklich wunderschön geworden.

Und auch in Dunkelstein wurde heuer besonders gefeiert. Zusätzlich zur üblich großen Erntekrone freuten wir uns über die unüblich große Schar der Mitfeiernden. Der Bezirksbauernrat Neunkirchen hatte in diesem Jahr die Peterskirche zur Feier des Erntedankfestes ausgewählt. Dementsprechend gut besucht waren Feier und Pfarrcafé. 

Danke Gott für die Ernte, danke den Mitfeiernden und dem Singkreis Petersberg für die Mitgestaltung und Hilfe bei der Feier!

(Fotos der Feier in Wimpassing in der Fotogalerie und per Klick auf das obenstehende Foto)


22. September 2018 - Pfarrwallfahrt Maria Schutz

© Pfarre Wimpassing

Die heurige Wimpassinger Fußwallfahrt nach Maria Schutz war eine sehr Feuchte. Do einige gingen nach dem Wallfahrersegen um 8:00 Uhr in der Kirche trotz teilweisem Regen los. Bei Familie Frühwirth gab es dann das obligate gute Frühstück. Zur Heiligen Messe um 15:00 Uhr in Maria Schutz kamen dann auch einige mit dem Auto nach. Auch die großen Maria Schutzer Krapfen schmeckten ausgezeichnet!


15. September 2018 - Le+O-Aktion

„Leben und Orientierung“ heißt das Kürzel Le+O, mit welchem die Caritas um Hilfe bittet. Es ist eine besondere Art der Hilfe: Anlässlich des Erntedankfestes wird gebeten, beim Einkaufen auch an die Hilfsbedürftigen im Inland zu denken, und mit einigen Lebensmittel zu helfen. Die Pfarre sammelt diese und übergibt sie der Caritas. Dies geschah bei uns in der Pfarre am 15. August am Vormittag beim Spar. Viele halfen - ein herzliches Danke! Beim Erntedankfest am 16. September ist in der Kirche das Ergebnis zu sehen.


14. September 2018 - Kameradschaftsbund-Fahnensegnung

© P. Josef

Jeweils am 2. Septembersamstag begeht der Kameradschaftsbund Neunkirchen-Dunkelstein seine Jahresfeier mit der Heiligen Messe in der Peterskirche. Heuer war es eine Messe vor der Kirche im Freien, da viele Fahnenträger der Nachbarverbände mit ihren sehr großen Fahnen gekommen sind. Anlass dazu war die Segnung der neuen Fahne des eigenen Verbandes. Hier spielt Tradition eine sehr große Rolle. 

 



13. September 2018 - Pfarrkindergartensanierung 

In den Sommerferien wurde im Kindergarten einiges saniert: Garderobe, Fußböden, Ausmalen. Nicht nur professionelle Betriebe haben gearbeitet, sondern auch viele Helfer aus der Pfarre haben Hand angelegt. Dafür sagten die Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenkinder ein ganz herzliches Danke und luden zu einer Jause ein.

© Pfarre Wimpassing


© LIMA/Katholisches Bildungswerk

11. September 2018 - Auf die Plätze! Fertig? LIMA!

Auch für die TeilnehmerInnen unserer LIMA Gruppe sind die Ferien zu Ende. Motiviert und mit frischem Elan geht es ins neue Arbeitsjahr.

Ab dem 18. September 2018 laden wir wieder zum wöchentlichen Fitnesstreffen für Körper, Geist und Lachmuskeln. Immer Dienstags, von 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr im Pfarrhof Wimpassing.

Nähere Informationen und Anmeldung bei unserer LIMA Trainerin Margot Zöger, Tel.: 0699/10971912

 


9. September 2018 - Hl. Messe   im Feuerwehrhaus anlässlich des Feuerwehrfestes  

Die jährliche Wimpassinger Messe (eine Wirtschaftswerbe- und -informationsveranstaltung) wird logistisch von der Freiwilligen Feuerwehr Wimpassing begleitet und ist gleichzeitig deren jährliches Feuerwehrfest. Aus diesem Anlass wird die jeweilige Sonntagsmesse in der Fahrzeughalle der Feuerwehr gefeiert, was in diesem Jahr am 9. September war. P. Josef brachte zur Predigt ein „Brecheisen“ aus einem der Feuerwehrautos mit. Damit bat er  zum Thema „sich Gott und den Menschen öffnen“ um ein freiwilliges Offen sein. Nur für den Notfall müsste die „Feuerwehr“ mit einem Brecheisen einspringen … das sollte nicht sein!


6. September 2018 - Bergkapellenbetreuung 

Der plötzliche Tod von Rosi Thüringer hat uns alle sehr betroffen gemacht. Und als fleißige Mitarbeiterin in der Pfarre fehlt sie uns in so mancher Hinsicht. Was die Betreuung der Bergkapelle betrifft (Auf- und Zusperren bei den monatlichen Hl. Messen, Messvorbereitung als Mesnerin, Sauber halten der Kapelle, ...) hat nun Annett Druzgala diese Aufgabe übernommen. Sie wohnt am Ende der Bergstraße, arbeitet im Pfarrgemeinderat mit und übernimmt gerne diesen Dienst. Ein ganz herzliches Dankeschön dafür!

In der Regel wird jeden 2. Donnerstag im Monat in der Bergkapelle um 18.30 Uhr die Heilige Messe gefeiert (nur diesen Monat war bereits am 6. September die Messfeier), vorher wird der Rosenkranz gebetet. Nächste Hl. Messe ist am 11. Oktober.

 

4. September 2018 - Schulbeginn 

 

© Martina Samwald

Sowohl in Dunkelstein am 3. September, als auch in Wimpassing am 4. September fanden die Schulgottesdienste in den jeweiligen Volksschulen statt. Dabei wurde vor allem in Dunkelstein das Miteinander aller Religionen und Konfessionen betont, indem es eine Schuljahresbeginnfeier mit religiöser Beteiligung war. Unsere Religionslehrerin Martina Samwald organisierte und gestaltete mit den Schulleitungen und P. Josef die Feiern. Das Thema war „Baum“. Die Kinder legten ein Bild mit Wurzel, Stamm, Ästen und Blättern. Bibel, Predigt, besinnliche Texte, Gebete, Lieder und Segen waren die Elemente des Gottesdienstes.

 

 

26 .August 2018 - Einbruch in der Peterskirche 

© P. Josef

Zur großen Verwunderung musste festgestellt werden, dass in der Peterskirche eingebrochen wurde. Sie war eine Station einer Serie von 15 Einbrüchen in Dunkelstein. Allerdings kam der/die Täter nicht weiter als bis zum verschlossenen Gitter hinter der Kircheneingangstür. Nichts konnte gestohlen werden (was wäre das auch gewesen?). Nur die Eingangstür wurde beschädigt. Und die nur soweit, als dass sie weiterhin versperrbar blieb. Der Schaden ist: Für die Versicherung die Bezahlung der Tür-Reparatur und dann der Ärger aller, die mit diversen Meldungen und der Instandsetzung beschäftig sind! 


21. August 2018 - Pfarrwallfahrt Dunkelstein

Bereits in aller Früh war die Abfahrt zur diesjährigen Pfarrwallfahrt der Pfarre Dunkelstein-Blindendorf: 6.45 Uhr in Dunkelstein, 6.50 Uhr in Wimpassing: Aber der Tag ist wunderbar gelaufen: Hl. Messe in Maria Schutz, anschließend Krapfenjause neben der Kirche, Fahrt nach Schönbühel an der Donau mit Andacht in der Servitenkirche, sowie deren Besichtigung mit den nachgebauten Geburts- und Grabesstellen Christi samt den Blick zur Donau, Mittagessen, Besichtigung der Firma Styx in Obergrafendorf (mit Naturkosmetik für die Frauen, Eisenbahner-Werkstätte von alten Lokomotiven und Waggons für die Männer, Schoko- und Bierverkostung), sowie der Abschluss in Traiskirchen beim Heurigen. Danke Nelly für die Planung und Durchführung des „weltlichen“ Teiles.

 (alle Fotos gibt es unter Pfarre Dunkelstein/Fotogalerie oder mit Klick auf nebenstehendes Bild)

 

16. August 2018 - Firmanmeldung 

© Pfarre Wimpassing / G. Meindl

Wenn auch die Termine der Firmvorbereitung für Firmlinge und deren Eltern und Paten, sowie der Tag der  Spendung des Sakramentes 2019 noch nicht feststehen, treffen bereits Anfragen dazu ein. Ab sofort können sich die Firmkandidaten über die Homepage unter www.pfarre-wimpassing.at/Feiern/Firmung anmelden. Sobald die weiteren Termine feststehen (im Laufe des Septembers) werden diese auch auf dieser Internetseite veröffentlicht.

 

15. August 2018 - Maria Himmelfahrt-Kräuterbüschchen

© P. Josef

Zum Feiertag von der „Aufnahme Mariens in den Himmel“ bemühten sich wieder einige Frauen mit dem Binden Blumen-Kräuter-Büschchen für die Gläubigen der Festmessen: In Wimpassing die Bastelrunde unter der Leitung von Frau Atzler und in Dunkelstein die Frauen Posch und Vollenhofer - ein ganz herzliches Dankeschön dafür! Die Gläubigen nehmen dieses Zeichen des Heiles und der Freude von Gottes Natur mit dankbarem Herzen entgegen.

 

9. August 2018 - Friedhofsordnung Petersberg

 Der bisherige Friedhofsordnungs-Auszug in den Schaukästen des Pfarrfriedhofes Petersberg war schon ganz vergilbt und natürlich in der Art von Paragrafen der früheren Art geschrieben. Es gibt nun einen neuen Aushang in den Schaukästen. Dabei wird besonders auch auf die Gedenkstätte der „Sternenkinder“, als auch auf die Möglichkeit eine Verabschiedungsfeier, bzw. eines gestalteten Gebetes bei dieser Gedenkstätte (z. B. mit P. Josef) hingewiesen.
Nachfolgend finden Sie die Friedhofsordnung 2018 zum Download. Auch wird auf die Informationsseite des Friedhofes auf dieser Homepage unter Pfarre St. Peter und Paul Dunkelstein / Pfarrfriedhof hingewiesen.

Friedhofsordnung 2018
Friedhofsordnung 2018.pdf (528.61KB)
Friedhofsordnung 2018
Friedhofsordnung 2018.pdf (528.61KB)

 

3. August - Hochzeitskniebank neu  

© P. Josef

In der Kirche am Petersberg wird gerne geheiratet. Die dazugehören Möbel für das Brautpaar sind aber schon sehr verstaubt und eigentlich unansehnlich. So gibt es nun zum Kirchenbild passend eine neue Kniebank und Sitzgelegenheiten für das Trauungspaar.

Jeder ist für Trauungen und Taufen in der Petersbergkirche herzlich willkommen. Bitte aber auch bedenken, dass der jeweilige Wohnpfarrer des Paares, bzw. des Täuflings zuständig ist. Er möge mitkommen und die Liturgie in der Peterskirche vollziehen. So ist es nach den Richtlinien der Kirche vorgesehen.

Umgekehrt kommt P. Josef auch gerne zu Taufen und Trauungen seiner Pfarrangehörigen in eine gewünschte andere Kirche mit.

 

30. Juli 2018 - Pfarrkindergartensanierung 

Durch die ständige Nutzung der Räume des Kindergartens - und Kinder beanspruchen ihn ganz besonders -, ist immer wieder eine Sanierung notwendig. Da unsere Diözese Wien, als ein Zeichen der Wertschätzung der kirchlichen Kindergärten, mit einem einmaligen Geldzuschuss hilft, wurde auch unser Kindergarten in der Ferienzeit mit Ausmalen, Bodenverlegungen und Erneuerung der Garderoberäume (siehe Fotos) hergerichtet. Von den benötigten € 20.000,- refundiert die Erzdiözese mit € 10.000,- den halben Aufwand.

Ein ganz herzliches Danke auch Toni Tritt und Peter Rottensteiner, die die Arbeiten begleitet und in Eigenregie vieles mitgeholfen haben!

(noch mehr Eindrücke von den Arbeiten gibt es mit Klick auf das Foto)

15. Juli 2018 - Urlaubsgrüße 

Ab und zu ausspannen - mit viel Schlaf, noch mehr Sonne, vielen guten Büchern, ... davon sende ich allen Lesern ganz herzliche Grüße von meinem Urlaub auf einer kleinen kroatischen Insel. Ich wünsche allen Zeit für sich selbst, für die Menschen und vor allem auch für Gott, P. Josef

© P. Josef

 

 9. Juli 2018 - Dechantenernennung 

Mit Wirkung vom 1. Juli dieses Jahres hat Christoph Kardinal Schönborn nach der Vorschlagswahl im Dekanat Gloggnitz P. Josef zum Dechanten für die nächsten 5 Jahre ernannt. Der Dechant hat die Verbindung zwischen den Pfarren des Dekanates (siehe Bild) und dem Bischof zu halten. Das bedeutet: eine monatliche Sitzung im Dekanat abzuhalten und an Treffen, Tagungen und Fortbildung mit den Dechanten und dem Bischof in der Diözese Wien teilzunehmen. Außerdem ist der Dechant im Falle von Schwierigkeiten in der den Pfarren als nächste Instanz zuständig.

© Erzdiözese Wien

 

6. Juli 2018 Jungscharlager

Vom 30. Juni bis 6. Juli fand das jährliche Jungscharlager auf der Planneralm, Bezirk Liezen statt. Über 20 Kinder wurden von mehreren Erwachsenen begleitet. Am Sonntag gab es auch die übliche Heilige Messe und P. Josef blieb dann bis Mittwoch am Lager dabei. Wie am Foto zu erkennen ist, gab es auch mehrere Tiere bei der Almwirtschaft - zum Gaudium der Kinder.

© P. Josef / Pfarre Wimpassing


28. Juni 2018 - Schulschluss

© P. Josef / Pfarre Wimpassing

In den beiden Volksschulen der Pfarren gab es den Schulschlussgottesdienst: Am 25. Juni in Dunkelstein und am 28. Juni in Wimpassing. Unsere Religionslehrerin Martina Samwald hat sich das Thema Regenbogen ausgesucht. Mit dem Symbol der Zusage Gottes für die Menschen gab es Zeit Gott danke zu sagen für das vergangene Schuljahr und die Vorfreude auf die Ferien zum Ausdruck zu bringen. Nun sind die Schulräume für viele Wochen leer ...

 

 

 17. Juni 2018 - Pfarrkindergarten-Abschlussfest 

Das Abschlussfest des Kindergartens der Pfarre war wieder besonders von der Verabschiedung der Vorschulkinder geprägt. Diese saßen bei der Hl. Messe direkt bei P. Josef, waren bei der Eucharistiefeier beim Altar und gingen mit den neuen Schultaschen durch das symbolische Schulportal. Anschließend wurde ausgiebig im Pfarrgarten mit Speis und Trank und einer großen Hüpfburg gefeiert. Die folgenden Fotos erzählen von der Abschlussfeier.

 

9. bis 16. Juni 2018 - Pfarrreise nach Süddalmatien 

Die jährliche Pfarreise, organisiert von Nelly Puchegger der Pfarre Dunkelstein, ging heuer in den Süden Kroatiens. Die Unterkunft war in einem Hotel in Makarska. Von dort wurden tägliche Ausflüge zu den bekannten und wunderbaren Kulturstätten der Umgebung unternommen. Auf den Bildern der Reise (erreichbar über Klick auf nebenstehendes Bild) sind unter anderem Split, Dubrovnik, Mostar und vieles mehr zu sehen. Danke der Organisation von Nelly! Nächstes Jahr ist voraussichtlich Vorarlberg an der Reihe. Viele freuen sich bereits darauf. 



6. Juni 2018 - Vatertag im Pfarrkindergarten 

Jedes Jahr werden abwechselnd der Muttertag und der Vatertag mit den Müttern und Vätern unserer Kindergartenkinder gefeiert. Dieses Jahr waren die Väter an der Reihe. Wenn auch das Wetter es nicht zuließ im Freien zu feiern, so war es doch eine sehr ergreifende Feier im Bewegungsraum, zu der die Kindergartenleiterin Karin Auer und P. Josef begrüßen konnte. 

(Mit einem Klick auf untenstehendes Foto gelangen Sie zur Fotogalerie des Kindergartens)


3. Juni 2018 - Fronleichnam in Dunkelstein

© Pfarrexpos. Dunkelstein

Bei bestem Wetter konnten dieses Jahr die beiden Fronleichnamsumzüge (31. Mai in Wimpasing und 3. Juni Dunkelstein) durchgeführt werden. Am Petersberg gab es eine Neuerung: Der Zug ging nicht wie bisher neben, sondern durch den Friedhof und hatte beim großen Steinkreuz im Friedhof eine eigene Station. Diese Neuerung kam bei den Gläubigen sehr gut an! 


25. Mai 2018 - Coffee to help 

Im Rahmen des Abschlussfestes der Jungschar Wimpassing lud diese alle Gläubigen zu einem gemütlichen Beisammensein am Nachmittag des 25. Mai mit der Aktion Coffee to hlep“ ein. Viele kamen und unterstützen diese Aktion zugunsten von bedürftigen Menschen - danke der Jungschar für solch einen Einsatz! 




13. Mai 2018 - Mai-Andacht im Seelsorgeraum Schwarzatal am Muttertag 

© P. Josef

Die Pfarre St. Valentin lud am Muttertag um 18.00 Uhr zu einer Mai-Andacht im Rahmen des Seelsorgeraumes Schwarzatal ein. Die Gläubigen gingen von der Pfarrkirche neben dem Friedhof und durch den Wald zum Marterl Laimnitz. Dort wurde, angeleitet von P. Josef und P. Paulus die Mai-Andacht gebetet. 




12. Mai 2018 - Segnung des Gedenksteines für „Sternenkinder“ am Friedhof Petersberg 

Ein Kind während der Schwangerschaft zu verlieren ist für die betroffene Familie ein großer Schicksalsschlag. Da kann ein Ort dieser Betroffenheit ein kleiner Trost sein. So wurde am Friedhof auf dem Petersberg eine Gedenkstelle für „Sternenkinder“ eingerichtet. Am Vorabend zum Muttertag wurde sie von P. Josef gesegnet. Gerne steht er auch bereit, im Falle des Falles zur Seite zu stehen. Ein ganz herzliches Danke auch den Bezirksmedien, welche die Segnung belgeitet haben. Bei der anschließenden Fotogalerie (erreichbar über Klick auf die untenstehende Collage) sind auch die Zeitungsartikel des Neunkirchner Bezirksblattes vom 2. Mai und der Neunkirchner NÖN vom 15. Mai beigefügt.

 

6. Mai 2018 - Pfarr- und Florianifest

Viele haben geholfen und ganz viele sind gekommen. Beginnend in der Kirche und anschließend vor und im Festzelt, bzw. bei der Weinbar gab es viel Unterhaltung und auch Gestaltung durch den Chor „Cantate Domino“, den Pfarrkindergarten und einer „Line Dance-Gruppe“. Wie am Foto ersichtlich, war im Garten auch eine Hüpfburg für die Kleinsten aufgestellt. Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie. Ein ganz herzliches DANKE allen fleißigen Mitarbeitern und auch allen Besuchern!!!


1. Mai 2018 - Marterlmesse

Der Marienmonat Mai wird traditionellerweise in Wimpassing mit einer Hl. Messe am 1. Mai gefeiert. Bei schönem Wetter trafen sich über 30 Gläubige um 9.00 Uhr beim Marterl am Ende der Berggasse zu dieser Feldmesse. Hl. Maria Mutter Gottes bitte für uns!

 

 

 


29. April 2018 - Motorradsegnung

Am Nachmittag des 29. April fand sich eine große Menge von Motorrädern und ähnlichen Geräten am Parkplatz der Restauration „Plan B“ zur Segnung ein. Bei strahlendem Wetter konnte P. Josef das Wort Gottes verkünden und mit Weihwasser die Fahrzeuge unter dem Schutz Gottes stellen. Und einmal auf so einem Gefährt sitzen ist auch sehr interessant!

 

 

29. April 2018 - Firmung

Nach einem halben Jahr Vorbereitung war es für 10 Firmlinge soweit, am 29. April das Sakrament des Heiligen Geistes zu empfangen. Mag. Martin Leitner war von Diözesanbischof Christoph Kardinal Schönborn beauftragt, in Wimpassing die Feier vorzunehmen, was er gerne und mit viel Schwung auch tat - danke! Einige Eindrücke der Hl. Firmungsmesse sind auf der Fotogalerie zu sehen.

 

22. April 2018 - Erstkommunion 

Sowohl in Wimpassing, als auch am Petersberg bekamen jeweils 7 Kinder das erste Mal die Hl. Kommunion. Vorbereitet durch mehrere „Tischmütter“ (ein ganz herzliches Danke!) und P. Josef freuten sich die Kinder und gestalteten die Hl. Messe mit, wie z. B. bei der Gabenbereitung, wie am Bild zu sehen ist. Weitere Fotos von der Erstkommunion in Wimpassing sind auf der Fotogalerie zu sehen.

 

19. April 2018 - Dank für Osterkerzerlspende 

Die Bastelrunde der Pfarre gestaltet nicht nur Jahr für Jahr die Osterkerze der Wimpassinger Pfarrkirche und der Bergkirche (und seit letztem Jahr auch für die Peterskirche in Dunkelstein). Sie fertigte auch viele Miniformate der Osterkerze an, welche hinten in der Kirche zum Verkauf angeboten wurden. Nun übergab die Bastelrunde den Erlös von € 815,60 der Pfarre zugunsten der Innenrenovierung der Kirche. Ein ganz herzliches Dankeschön!

 

14. April 2018 - Besuch der Firmlinge in Cönacolo

Die Glaubensgemeinschaft Cönacolo in Burgenländischen Kleinfrauenhaid besteht aus 35 jungen Männern aus 8 Nationen, die auf verschieden Art suchtabhängig waren und nun versuchen wieder in ein normales Leben zu finden. Dabei werden sie vom christlichen Glauben geführt und letztlich geheilt. Zusammen mit den Firmkandidaten aus St. Valentin fuhren die Wimpassinger und Dunkelsteiner Firmlinge mit P. Josef dorthin, um diese besondere Situation kennen zu lernen. In der Kapelle stellten sich zwei Jugendliche vor. Die ganze Gemeinschaft mit all ihren Einrichtungen machten einen starken Eindruck. Glaube kann vieles bewirken. Und sich darauf einlassen zahlt sich für das Leben aus. Wir wünschen unseren Firmlingen zur Firmung am 29. April viel Geist Gottes!  

10. April 2018 - Pfarrfest 2018

Das warme Wetter kommt, der Frühling sprießt in der Natur, die Lebensgeister werden wieder wach, ... und natürlich kommt auch das Pfarrfest, verbunden mit dem Florianifest der Feuerwehr. Am 6. Mai ist es so weit: Um 10.00 Uhr gestaltet der Chor „Cantate Domino“ die Hl. Messe besonders mit. Der Feuerwehrkommandant spricht anschließend Ehrungen aus. Die Feuerwehrmänner gehen mit den Pfarrkindergarten-Kindern Hand in Hand aus der Kirche. Die Köche und das Servierpersonal arbeiten auf Hochdruck. Verschiedene Gruppierungen geben im Laufe des Tages Vorstellungen. Die Weinbar wird am längsten umlagert sein. Und bei der Verlosung gibt es einen neuen besonderen Preis: P. Josef lädt den Losgewinner samt seiner Familie zu einer Führung in das Stift Heiligenkreuz ein. Ja, ja, das Pfarrfest kann kommen!

6. April 2018 -   Orts-Flurreinigung

Jedes Jahr lädt die Gemeinde Wimpassing die Einwohner zur Mithilfe bei der Orts-Flurreinigung ein. Dabei helfen viele Kinder unserer Jungschar, Mitglieder des Pfarrgemeinderates und auch P. Josef gerne mit. Natürlich gibt es da bei einigen Bewohnern eine gute Jause, wie das Foto zeigt - danke!

 

1. April 2018 - Osternacht

Wie bereits voriges Jahr, feierte die Pfarre die Auferstehung wiederum am Ostersonntag um 5.00 Uhr früh. Beginnend mit einem kräftigen Osterfeuer bis zu einem Osterfrühstück mit frisch geweihtem Fleisch war es ein großartiges Erlebnis (bitte die Fotogalerie beachten! Sie öffnet sich mit einem Klick auf nebenstehendes Foto). Christus ist auferstanden - Er ist wahrhaft auferstanden, halleluja!

 

30. März 2018 - Ratschen

Viele Kinder der Jungschar beteiligten sich auch heuer wieder am Ratschendienst in der Pfarre. Die Glocken sind ja dem Brauch nach „nach Rom geflogen“. Danke allen Helfern und Kindern!

  

 29. März 2018 - Fußwaschung am Gründonnerstag

Der Gründonnerstag hat drei religiöse Schwerpunkte, die Jesus vorgab: Einsetzung der Eucharistiefeier durch das „letzte Abendmahl“, Dienst an den Menschen durch die Fußwaschung und Angstsituation und Verrat durch Judas am Ölberg. P. Josef betonte in seiner Predigt den Dienst Gottes durch Jesus an uns Menschen: Göttlicher Dienst (Gott schenkt sich uns in der Heiligen Messe), menschlicher Dienst (Fußwaschung als Dienst des Geringsten) und menschlich-göttliche Nähe in jeder Not (Jesu Angst und der Verrat an ihm als Beginn seines Leidens). In der Liturgie hat vor allem auch die Fußwaschung an 12 „Apostel“ (siehe Fotogalerie via Klick auf das nebenstehende Foto) Eindruck gemacht.

 

28. März 2018 - Osterkerze in der Bergkirche

An jedem 2. Donnerstag im Monat wird die Wochentagsmesse in der Bergkirche (Kreuzung Bergstraße-Holzgasse) gefeiert. Diese kleine Kapelle hat auch eine eigene Osterkerze, welche von der Bastelrunde gleich wie die der Pfarrkirche gestaltet wird. Das erste Mal wird die am 12. April, 2. Donnerstag im April, entzündet werden.

 

 

 27. März 2018 - Bußandacht als Versöhnungsfeier 

Das Sakrament der Versöhnung, die Beichte, sollte wie alle anderen Sakramente im Rahmen einer liturgischen Feier sein. In der Praxis gibt es dabei aber keine Liturgie, nur die persönliche Aussprache vor dem Priester. Am Dienstag in der Karwoche feierte P. Walter aus dem Neukloster in Wr. Neustadt mit der Pfarre eine Bußandacht als Feier der Versöhnung im Rahmen eines Wortgottesdienstes, in welchem nach der Predigt, während Orgelspiel und Kirchenliedergesang, P. Walter und P. Josef zum Beichtsakrament zur Verfügung standen. Die Predigt von P. Walter betonte den barmherzigen Blick Gottes auf uns Menschen, besonders in Fehlersituationen. Wenn auch nur sehr wenige Gläubige dazu in die Kirche kamen, wurde von diesen diese Feier freudig aufgenommen und das Sakrament der Beichte gut und sehr bereichernd im Glauben erlebt.

 

27. März 2018 - Schnee-Eule am Turm?

 

Nicht schlecht haben manche gestaunt, als mit einem Blick auf den Kirchenturm eine Schnee-Eule entdeckt wurde (zur besseren Sicht bitte Foto „anklicken“!). Aber nein, eigentlich war es nur ein großer Eiszapfen!

 

25. März 2018 - Palmsonntag

Am Palmsonntag trafen sich in Wimpassing viele Gläubige im Gadererpark zur Palmweihe mit anschließender Prozession zur Kirche und der Hl. Messe mit der Leidensgeschichte. Die Pfarrkindergarten-Kinder trugen ein Lied zur Palmweihe bei und hatten dann im Pfarrsaal während der Hl. Messe einen eigenen Wortgottesdienst. Die beigefügten Fotos, bewährt von Gerhard Meindl geschossen, geben einen guten Eindruck. (Ein Klick auf untenstehendes Foto öffnet wie immer die Fotogalerie mit allen Fotos)

 

 23. März 2018 - Kreuzweg am Petersberg

Die Katholische Männerbewegung des Dekanates Neunkirchen kommt jedes Jahr am Freitag vor dem Palmsonntag zu einem Kreuzweg auf den Petersberg. Dieser führt uns rund um Kirche und Heimkehrerkreuz. Trotz kalten Wetters beteten an die 20 Personen den Leidensweg Christi, angeführt von P. Josef. Diese Tradition wird auch weiterhin aufrechterhalten.

 

22. März 2018 - Seelsorgeraum Schwarzatal - Lobpreisgottesdienst

Im Rahmen des Gemeinsamen im Seelsorgeraum Schwarzatal (das sind die Pfarren Wimpassing, St. Valentin und Dunkelstein) trafen sich an die 25 Gläubige zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche St. Valentin. Dabei wurde die besondere Art des Lobpreisgottesdienstes gefeiert. Mit Gitarre und Kirchenliedern der Jugendzeit wurde vor dem Allerheiligsten Gott angebetet und persönliche Gedanken vor ihn getragen. Der nächste gemeinsame Gottesdienst im Seelsorgeraum wird am 13. Mai, Muttertag, wieder in St. Valentin gefeiert: Eine Mai-Andacht im Freien.

 

21. März 2018 - Kindergarten treibt Winter aus

Am kalendarischen Frühlingsbeginn, 21. März, zogen sich die Kinder des Pfarrkindergarten warm an, um mit einem Spaziergang um den Häuserblock den Winter mit selbst gebastelten Frühlingsstäben zu vertreiben. Ob so manche Schneeflecken tauten?

 

21. März 2018 - Passionswoche

In der Woche vor der Karwoche, das ist die „Passionswoche“, werden in den Kirchen die Kreuze verhüllt. Das große violette Tuch in Wimpassing , welches in der Fastenzeit über dem Hochaltar hinter dem großen Kreuz hang, befindet sich nun vor dem Kreuz und verdeckt dies als Ganzes. In der Peterskirche wird das barocke Hochaltarbild vollständig verdeckt (siehe Foto). Nach der Karfreitagsliturgie wird das Tuch entfernt.

 

 

20. März 2018 - Wichtiger Hinweis zu den Beginnzeiten in unserem Online-Pfarrkalender (Sommerzeitumstellung)

Wir haben festgestellt, dass derzeit bei manchen Besuchern unserer Homepage die im Pfarrkalender auf der Startseite dargestellten Beginnzeiten ab der Zeitumstellung (Palmsonntag, 25. März) um 1 Std. zu früh angezeigt werden. (Siehe auch Hinweis im Kalender)
Sollte dies auch bei Ihnen der Fall sein, kontrollieren Sie bitte die Zeitzoneneinstellung Ihres Endgerätes. Unser Kalender arbeitet mit der Zeitzone (GMT+01:00) Wien. Auch bei Ihrem Endgerät muss diese Zeitzone eingestellt sein, damit die Termine richtig angezeigt werden können. In den meisten Fällen sollte die Uhrzeit dann wieder richtig angezeigt werden.
Im Zweifel empfehlen wir, die Beginnzeiten aus dem Kalender mit dem aktuellen Wochenblatt oder der Terminübersicht für Ostern (beides unter Aktuelles -> Wochenblatt u. Pfarrbrief) zu vergleichen oder im Pfarrbüro nachzufragen.
Wir gehen davon aus, dass sich das Problem spätestens mit der Umstellung aller Geräte auf Sommerzeit automatisch lösen wird.

(CZ)

 

18. März 2018 - Tauferneuerung der Erstkommunionkinder

Die Erstkommunionfeiern stehen vor der Türe: Am 15. April in Wimpassing und am 22. April in Dunkelstein, jeweils um 9.30 Uhr. Ein weiterer Schritt dahin war die Tauerneuerung der Kinder am 18. März: Sie kamen mit ihren Familien und ihren Taufpaten zur Familienmesse in Wimpassing, nannten nochmals, wie bei der Vorstellungsmesse, ihren Namen, bekamen von ihren Taufpaten ein Kreuzzeichen mit Weihwasser aus dem Taufbecken auf die Stirn, erhielten ihre Taufkerzen, von den Paten an der Osterkerze entzündet, und sprachen ihr Taufversprechen. In der Fotogalerie kann die Feier optisch nochmals „genossen“ werden.

 

 

16. März 2018 - Terminübersicht: Karwoche und Ostern in unseren Pfarren

Tipp: Diese Terminübersicht steht auch unter http://www.pfarre-wimpassing.at/Aktuelles/Wochenblatt-u-Pfarrbrief/  als pdf zum download und Ausdruck zur Verfügung.

CREDIT: Erzdiözese Wien/Markus Szyszkowitz

 

06. März 2018 - Fundsachen

In der kalten Jahreszeit werden immer wieder Hauben, Schals, Handschuhe udgl in unserer Pfarrkirche vergessen. Sie liegen dort dann eine Zeit lang beim Schriftenstand auf und warten auf ihre Besitzer.

Ein paar "Ladenhüter" haben wir nun von der Kirche ins Pfarrbüro übersiedelt. Daher hier nun noch einmal ein Aufruf an die Besucher der Gottesdienste: Sollten Sie beim "Einsommern" Ihrer Wintersachen noch das ein oder andere gute Stück vermissen, fragen Sie im Pfarrbüro nach. Vielleicht wartet es hier ja geduldig auf Abholung. 
(CZ) 

 

04. März 2018 - Suppensonntag

„Suppe essen - Schnitzel zahlen“. Nach diesem Motto wurde dieses Jahr am 3. und 4. März der Suppensonntag durchgeführt (3. und 4. März in Dunkelstein, 4. März in Wimpassing). Mitgetragen von vielen Köchinnen werden Suppen zur Verfügung gestellt und dann von vielen Kommenden genossen. Das ersparte und gespendete Geld fließt dann einem sozialen Hilfsprojekt zugute. Fotos vom Suppenessen in Wimpassing sind anschließend zu sehen. Ein Klick auf die untenstehende Collage öffnet die Fotogalerie.

 

02. März 2018 - Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

Am ersten Freitag der Fastenzeit war es wieder soweit: Der weltweit gefeierte ökumenische Gebetstag der Frauen wurde - wie alljährlich - von den katholischen Frauen der Pfarre Wimpassing gemeinsam mit den Frauen der evangelischen Gemeinde Ternitz gefeiert. Gebet mit Vorstellung des mit Geldspenden zu helfendem Landes (heuer Surinam in Südamerika) und anschließendes gemütliches Beisammensein war in der evangelischen Kirche Ternitz, Dammstraße 22. Auf dem Foto sind alle Wimpassinger Mitfeiernden zu sehen.

 

02. März 2018 - Begräbnismesse mit Urne

Das erste Mal in der Kirche Wimpassing wurde eine Begräbnismesse mit der Asche des Verstorbenen (mit Urne) gefeiert. Seit dem 2. Vatikanischen Konzil ist es auch in der katholischen Kirche möglich, Verstorbene verbrennen zu lassen und mit der Asche das Begräbnis zu feiern, bzw. nach einer Begräbnisliturgie den Leichnam verbrennen zu lassen. In der Regel ist nach der Hl. Messe ist dann die Beisetzung am Friedhof.

 

 

 

28. Februar 2018 - Erstbeichte der Erstkommunionkinder 

Im Rahmen der Erstkommunionvorbeitung gab es das Beichtfest der Kinder. Im geheizten Seelsorgeraum des Pfarrhofes „entschuldigten“ sich die Kinder bei der Erstbeichte für so manches Fehlverhalten. Die jeweilige Beichte wurde mit dem Entzünden eines Kerzerls an der größeren „Kerze für Jesus“ abgeschlossen. Anschließend gab es eine kleine Jause (siehe Fotogalerie - die Galerie lässt sich mit einem Klick auf untenstehende Collage öffnen) mit dankbaren und erleichterten Gesichtern - geschafft!

 

25. Februar 2018 - Eiszeit 

Viel kalter Wind auf dem Petersberg und wunderbare Eiszapfen am Kircheneingang. Die Gemeinschaft der Mitfeiernden lässt sich davon aber nicht abhalten: An die 70 Gläubige kommen jeden Samstag und Sonntag und auch der Kreuzweg am Mittwoch vor der Abendmesse hat einige Mitbeter.

 

23. Februar 2018 - Winter im Pfarrkindergarten 

Viel Spaß im Schnee gilt dieser Tage im Kindergarten. Aber gleichzeitig ist es gar nicht so einfach, wenn auch die Grippe zuschlägt und gleich 2 Pädagoginnen über eine Woche ans Bett gefesselt sind. Auch einige Kinder hat es erwischt. Der „Rest“ lässt sich aber nicht unterkriegen und genießt den Schnee.

 

21. Februar 2018 - Pfarrkirchensanierung

Bei der gestrigen Pfarrgemeinderats-Sitzung wurde, getragen vom dazu zuständigen Vermögensverwaltungsrat, ausgesprochen, dass die Kirchensanierung um ein Jahr auf 2019 verschoben wird. Es tauchen sehr viele Fragenzeichen auf und zu einer fundierten Kostenrechnung fehlen noch manche Alternativangebote. Heute sind wieder 2 Restauratorinnen in der Kirche, um den Altarraum-Plafond genau unter die Lupe zu nehmen. Kann es gelingen, die güldenen Farbe wieder zum glänzen zu bringen?

 

18. Februar 2018 - Pfarrkaffee

Nach der Familienmesse am 1. Fastensonntag, mitgestaltet von den Musikspielenden und Singenden, den Erstkommunionkindern und den Firmlingen, gab es auch den obligatorischen Pfarrkaffee. Viele stärkten sich im warmen Pfarrsaal und viele freuten sich am Plaudern und miteinander Zeit haben.

 

 

17.  Februar 2018 - Firmvorbereitung

Am 17. Februar trafen sich zum vierten Mal die Firmlinge zur üblichen Samstags-Vorbereitung von 10.00 bis 15.00 Uhr. Das Thema „Beichte“ war diesmal auf der Tagesordnung. Alle Firmlinge haben in der nächsten Zeit einen Termin bei P. Josef zum persönlichen Treffen mit Beichtmöglichkeit. Auch beginnen nun die Hausbesuche von P. Josef bei jeder Firmlingsfamilie persönlich.

 

15. Februar 2018 - Feuerlöscherüberprüfung 

2 Feuerlöscher im Kirchenbereich, 2 im Pfarrhof und 2 im Pfarrkindergarten - die werden alle 2 Jahre überprüft, bzw. erneuert. So ist die Pfarre damit auch wieder am letzten Stand. Ja, ja ... auch die weltlichen Dinge müssen in der Kirche in Ordnung sein!

 

 

14. Februar 2018 - Erstkommunionvorbereitung 

Ebenfalls am Aschermittwoch trafen sich die Erstkommunionkinder zu einem gemeinsamen Nachmittag, an dem unter anderem neue Kerzen für den Altar in der Kirche gebastelt wurden (Zu jeder Sonntagsmesse brennen am Hochaltar Kerzen der Erstkommunionkinder und der Firmling und bringen die Gebetsverbundenheit zwischen den Kindern/Jugendlichen und den Mitfeiernden der Hl. Messe zum Ausdruck). In der Kirche wurde auch den Kindern das Aschenkreuz aufgelegt.

 

14. Februar 2018 - Aschenkreuz mit unserem Kindergarten 

Am Vormittag des Aschermittwochs trafen sich die Kinder mit Ihren Pädagoginnen und Helfern in der Kirche mit P. Josef. Dieser sprach einige Worte zum Thema Kreuz, als das Zeichen der Liebe Gottes zu uns Menschen. Begleitet von Liedern und Gebet zeichnete P. Josef allen das Aschenkreuz auf die Stirne.

 

 

 14. Februar 2018 - Einladung zur kostenlosen LIMA Schnupperstunde

Wir freuen uns, dass die derzeit immer Dienstag nachmittags stattfindende LIMA Gruppe so gut besucht und angenommen wird, dass es Pläne gibt, eine zweite (voraussichtlich Vormittags-)Gruppe ins Leben zu rufen.
Alle Interessierten laden wir hiermit recht herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde am Dienstag,
den 27. Februar in unseren Pfarrhof ein!
Wir bitten um Anmeldung direkt bei Frau Zöger, Details und Kontaktdaten siehe unten:

 8. Februar 2018 - Weiberfasching

Die Bastelrunde der Pfarre ist bekannt für Ihr großes Engagement : Viele Frauen „basteln“ wunderbare Ergebnisse für den Adventmarkt der Pfarre und helfen so auch finanziell in vielen Belangen mit. Am letzten Donnerstag der Faschingszeit gibt es dann im Pfarrsaal den „Weiberfasching“, verkleidet zum launigen Abend mit guten Speisen und Fröhlichkeit. Allen Mitarbeiterinnen ein lustiger Fasching!

 

 

 

2. Februar 2018 - „Darstellung des Herrn“

40 Tage nach Weihnachten feiert die Kirche, dass Maria und Josef mit Jesus in den Tempel ging um ihn, nach dem Gesetz des Mose, „dem Herrn darzustellen“ (vgl. Lk 2,22-23). In unserer Gegend ist es oft noch üblich, dass zu diesem Zeitpunkt erst der weihnachtliche Kirchenschmuck entfernt wird. Dies geschah auch in Wimpassing und Dunkelstein. Dabei helfen viele mit und nehmen dies auch zu einer guten Säuberung der Kirche zum Anlass (siehe Foto). Danke allen Helfern!

 

31. Jänner 2018 - Kindergarten-Theaterbesuch 

Die „Großen“ unseres Pfarrkindergartens besuchten gemeinsam mit dem Landeskindergarten und der Volksschule eine Theateraufführung in der Volksschule. Zwei Darsteller konnten mit ihren Puppen wunderbar ein Verwirrspiel zum Gaudium der Kinder altersgemäß auf die Bühne bringen: Ein sehr vergessliches Kind hat sich selbst vergessen - und weiß auch nicht mehr wo. Natürlich gab es ein happy end - der Ausflug war gelungen.

 

21. Jänner 2018 - Freitag-Messe und Anbetung verschoben

Die bisherige Uhrzeit für die eucharistische Anbetung und Hl. Messe an den Freitagen (18.00 bzw. 18.30 Uhr) erweist sich immer wieder als sehr ungünstig, da am Freitag Abend öfters andere Termine zu diesen Uhrzeiten anstehen.
Dies tritt momentan ein, da P. Josef einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs der Freiwilligen Feuerwehr absolvieren möchte, der an allen 4 Freitagen im Februar angeboten wird.
  

Nach Rücksprache mit einigen Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und auch einigen Betroffenen wird im Februar nun bereits in der Früh um 8.00 Uhr die Heilige Messe gefeiert und anschließend ist die halbe Stunde Anbetung vor dem Allerheiligsten. Bei der Pfarrgemeinderatssitzung am 20. Februar wird dann besprochen, wie es damit weitergehen soll.

 

7. Jänner 2018 - Sternsingen

Ganz fleißig nahmen sich Viele Zeit, beim Sternsingen den Projekten von Nicaragua  zu helfen. So sammelten 16 Kinder von Dunkelstein € 2.050,00; 18 Kinder von Wimpassing €3.360,00; und die Männergruppe von Wimpassing am 6. Jänner € 1.300,00.
Ein ganz herzliches Danke! Das gilt auch für die vielen organisatorischen und praktischen Helfer im Hintergrund!

(bei Klick auf das Foto öffnet sich die jeweilige Galerie mit allen Fotos unserer Sternsinger)

 

 3. Jänner 2018 - Nachtrag: Fotos vom Krippenspiel

 

Am 24. Dezember, dem Heiligen Abend gestaltete die Jungschar unter der Leitung von Martina Samwald wie üblich auf wunderbare Weise das Krippenspiel! Als Nachlese dazu noch ein paar Fotos!

(Die Fotogalerie öffnet sich mit klick auf nebenstehendes Bild)

 

 

 

1. Jänner 2018  - Prosit Neujahr!

Von Weihnachten über Neujahr zu den „Hl. 3 Königen“ - auf der einen  Seite wie selbstverständlich - auf der anderen Seite für Viele viel Arbeit. Alleine die häufige und abwechslungsreiche Liturgie, sowie die große Anzahl der Predigten, die mir aber auch ein großes Anliegen sind ... so komme ich erst jetzt dazu, im Namen der Pfarre weihnachtliche Neujahrswünsche auszusprechen. Das Licht der Weihnacht erleuchte uns die heutigen Tage und lass uns die Liebe Gottes für das Neue Jahr ausstrahlen, P. Josef